Menü
🔎 🌎 DE Class code 🔑 Anmelden Abonnement

der "Pont de Pierre" (Steinbrücke von Bordeaux) HTML5

Zusammenfassung

Der Pont de Pierre (Steinbrücke) von Bordeaux (Frankreich) wurde in 12 Jahren gebaut. Das Ende des napoleonischen Reiches im Jahr 1814 verursachte eine Unterbrechung des Baus bis ins Jahr 1819.   

  • Ort: Bordeaux, an der Garonne
  • Einweihung: 30. April 1822
  • Gesamtlänge: 487m (im Jahr 1822 die längste Brücke Frankreichs)
  • Anzahl der Bögen: 17 (wie die 17 Buchstagen von "NAPOLEON BONAPARTE")
  • Dauer der Arbeiten: 12 Jahre (mit einer Unterbrechung von 5 Jahren)
  • Kosten: 8,2 Millionen (damalige) Francs
  • Anzahl der Arbeiter: 4000 (Schätzwert)
  • Todesopfer: nicht dokumentiert 

Die verwendeten Baumaterialien stammen aus der Region: Die Pfähle aus Kiefern des Départements Landes, die Steine aus Steinbrüchen von Saint-Macaire oder aus dem Dropt-Tal, die Ziegel wurden im Stadtviertel La Bastide mit Lehm aus der Garonne gebrannt. 

Bibliographie:

  • Encyclopédie de Diderot et D'Alembert: http://planches.eu/index.php?nom=CHARPENTE
  • Joseph Henri Denécheau website auf Cessart Brücke (Saumur): http://saumur-jadis.pagesperso-orange.fr/recit/ch15/r15d9ces.htm
  • "Mémoire sur les objets les plus importans de l'architecture" Pierre Patte (1769) : https://archive.org/details/memoiressurlesob00patt
  • "Journal des opérations faites pour la construction du pont de pierre de Saumur sur le grand bras de la rivière de Loire" L.A de Cessart (1764)

Klicken Sie auf die Stecknadeln des Zeitstrahls, um die Illustrationen anzeigen zu lassen.

Klicken Sie auf eine Illustration, um sie zu vergrößern

Lernziele

  • Die wichtigsten Etappen, die zur Konstruktion eines Kunstwerks führen, zusammenfassen und vereinfachen. 
  • Ein einmaliges Bauwerk des Kulturerbes kennenlernen.